Wieder Fit

4 Tage Erholung vorbei. Die Zeit genutzt um wieder Fit zu werden und den Husten endlich los zu werden. Gestern habe ich mich mit einem Kumpel zum Fussball schauen , im Kaatsch getroffen. Gut , dass wir nur 3€ gezahlt haben. Es war alles andere als lohnenswert anzuschauen. Jediglich die Schlägerei war das Interessanteste an dem Tag. Wieso denken Vereine hier in der Umgebung sie seien 1. Liga und müssen mit Fouls, Schauspielerei und Emotionen übertreiben? Und wieso denk ich mir immer „Wenn du nur auf dem Feld stehen würdest…“ wenn ich sowas sehe? Obwohl man ja besseres von manch einem Verein welcher dort auftrat gewohnt ist… Aber nach all dem zugucken habe ich richtig Lust auf Fussball bekommen! 😀 Denke ich werde aufjedenfall einen Fussball mit nach Italien mitnehmen. Das einzige enttäuschende an diesem Wochenende war , dass ich von einer eig. guten Freundin enttäuscht wurde aber halb so wild jedoch echt wichtig was sie erledigen sollte. Musste ich mir also einen Kopf machen jemanden zu finden der mein Bewerbungsmaterial ausdrucken kann. Zum Glück kann man sich auf seine/n beste/n Freund/in immer verlassen. 🙂

Rip 2017?

Die letzten Tage waren mehr als enttäuschend.Nicht nur , dass ich meine Vorprüfung in der Fahrschule nicht bestanden habe , nein heute kommt noch dazu , dass ich einen Brief bekam mit einer hohen Summe die ich zurück zahlen darf , da ich angeblich „zuviel gearbeitet“ habe. Da muss sich der Staat doch nicht wundern , dass niemand arbeiten möchte und lieber Hartz 4 bezieht bei solch einer Scheiße. Ich bin darüber mehr als enttäuscht und weiß nicht ob ich meine Vorsätze überhaupt durchziehen kann aufgrund finanzieller Probleme… Meine Bewerbung fürs Fachabi will ich Montag auch endlich abgeben. Jedoch hat die Person die meine Anlagen hat sie noch nicht ausgedruckt ( ich hab zurzeit eine Druckerpanne ) und ist irgendwie komisch heute. Wenigstens hab ich erstmal 2 Tage samt Wochenende frei und hoffe , dass ich runterschalten kann.

Massephase läuft

Wochenende gut überstanden. Die kleine Gartenfeier war extrem lustig ,haben sehr viel gelacht über die Dinge die dort passierten :D. Heute habe ich offiziell mit dem Ernährungsplan begonnen. Zum Frühstück gibt es ab sofort jeden Morgen Haferflocken mit Magerquark und Bananen dazu ein Glas Vollmilch. Kalorienbombe aber sehr ekelhafter Geschmack 😀 . Hab so ziemlich den ganzen Tag mit einer Freundin verbracht. Nach dem Sprachkurs hab ich Sie von der Schule abgeholt und nach Hause gebracht und als ich anschließend Zuhause kurz geschlafen habe , hatten wir eine Skypekonferenz bis ca. 23 Uhr. Sie hält mich immer davon ab zu schlafen aber ich sehe es positiv , kann ich mehr essen! Morgen werde ich dann endlich meine Fachabitur Bewerbung abgeben!

Verschlafen

Es ist 16 Uhr und bin eben erst aufgestanden. War eine lange Nacht denn ich habe die Zeit mit Freunden verbracht und wir haben Wii und Brettspiele gespielt. Auch mal was Feines, und es hat viel Spaß gemacht 🙂 . Gestern habe ich auch meinen Ernährungsplan soweit fertig aufgeschrieben bekommen. Es ist anstrengender als es sich anhört bis ins Detail zu gehen und die richtige Kalorienmenge für jeweiliges Lebensmittel zu finden. Ich habe schon einen Plan im Kopf wie ich den Plan dekorativ gestalten werde und werde es denke wenn ich fertig bin auf Instagram veröffentlichen.Gestern bin ich außerdem nach dem ich fertig war zu Netto gegangen und habe eine Preisliste erstellt und ausgerechnet wie viel Geld ich in der Woche benötige um den Plan umzusetzen. Leider bin ich heute so spät aufgestanden und habe verpasst mit Mutti und Dennis einkaufen zu fahren… Werde es jetzt im Anschluss tun und danach nach Altruppin fahren da soll eine kleine Gartenfeier bei einer Freundin stattfinden und danach werde ich dann wohl bei Rene schlafen da ich keine Lust habe bei dem Wetter nach hause laufen zu müssen.

Motivation ist da

Als ich heute aufgestanden bin, sah ich eine Nachricht auf meinen Handy in der stand , dass heute der Unterricht aufgrund der Wetterverhältnisse ausfällt. Mir war heute sowieso nicht danach irgendwo hinzugehen… Eigentlich wollte ich heute auch die Vorprüfung für die Theorie der Fahrschule machen aber als ich vorher noch ein paar Onlineprüfungen beantwortet habe, lies ich es dann doch und mir war bewusst ich sollte mehr lernen. Morgen geht der Unterricht wie gewohnt weiter und ich muss dran denken , dass ich Herr Kiefer bescheid gebe , Montag zum OSZ zu gehen , meine Bewerbung für das Fachabitur abzugeben. Den Rest des Abends werde ich noch an meinem Ernährungsplan arbeiten und versuchen ihn nächste Woche schon umzusetzen. Es soll endlich wieder Sommer werden.. Ich denke jetzt schon an all die Grillabende mit Freunden.

Der Anfang vom Ende

Da ich mein Fachabitur im August nachhole brauchte ich etwas zur Überbrückung und Zeitvertreibung. Also habe ich mich bei einem Projekt namens „EmoB“ (Europäische Mobilität Brandenburg) angemeldet. Dies wird 3 Monate Zeit beanspruchen und ich werde nach Italien fliegen und dort arbeiten. Meine Ziele sind , dass ich dadurch mehr Praxiserfahrung für meinen späteren Wunschberuf (allg. IT-Bereich ) sammeln und meine sprachlichen Kenntnisse verbessern kann. Dazu kommt , dass ich die Kultur Italiens besser kennen lernen werde. Win-Win Situation also da musste ich einfach zuschlagen 😀 . Heute hatte ich auch meinen zweiten Tag im Sprachkurs des Projektes. Ziemlich Langweilig das ganze da wir die erste Woche nur Verträge und Belehrungen durchführen. Die Leute (ca. 15 stück) dort sind sehr nett, ganz andere Menschen mit denen ich sonst abhänge und jeder unterschiedlicher als der andere. Alle älter als ich (abgesehen von meiner Schwester) und jeder möchte das Projekt lieber in Schweden als in Italien verbringen außer ich! Ich hoffe ich bleibe nicht der Einzige… Es wurde erwähnt es müssen mindestens 9 Leute sein um nach Italien fliegen zu können. Ich hoffe stark , dass ich trotzdem nach Italien fliegen werde. Nach Ende des Tages im Sprachkurs wollte ich mich eig. mit einer Freundin auf einen Kaffee treffen dies blieb aber leider aus. Als ich dann Zuhause war und mich vor dem PC setzte kam mir schlussendlich dieser Gedanke dieses Tagebuch zu führen. Ich habe auch hauptsächlich meinen Nachmittag damit verbracht einen geeigneten Ernährungsplan zu erstellen und versuche hierbei sehr detailliert zu bleiben. Außerdem habe ich mir einen eigenen Desktophintergrund erstellt mit einem Spruch von Barney aus „How i met your Mother“ und werde dann mal anfangen meine Festplatte aufzuräumen und systematisch anlegen. Ich verlink mal hier ein Bild vom Hintergrund und ja es ist nichts besonderes aber das Tagebuch heißt ja schließlich nicht umsonst – Tagebuch eines „kreativen“ – 😉 merkt ihr die Ironie?

 

Intro

Hallo mein Name ist Lukas , ich bin mittlerweile 20. Jahre alt und habe mich nie wirklich mit dem Gedanken beschäftigt , jemals ein Tagebuch , einen Blog oder eine Art Berichthefter selbstständig zu schreiben. Weshalb kann ich nicht genau beantworten, ich denke , dass es was mit dem Ego zu tun hat. Warum jedoch mache ich dies ? Nun, 2017 hat mittlerweile angefangen und meine letzten Jahre blieben eher erfolglos. Jedes Jahr plagten mich Niederschläge , Enttäuschungen und Probleme (viele von euch kennen das sicherlich). Ich entschied mich also zu meinen bereits vorhandenen Vorsätzen für dieses Jahr etwas neues auszuprobieren und mir kam spontan der Gedanke der mich hierher geführt hat. Ich hoffe einfach , dass dieses Jahr deutlich besser wird als die letzten und bin bereit etwas dafür zu tun. Ich habe in den letzten Jahren viele Fehler begangen die ich heute bereue, habe die Schule vernachlässigt, die Freunde vernachlässigt , bin überzeugt davon spielsüchtig gewesen zu sein. Und deshalb denke ich mir , dass ich anfangen muss daran zu arbeiten und mich zu ändern. Meine Vorsätze für dieses Jahr sind unter anderem:

  • Fachabitur
  • Führerschein + Auto
  • Körperliche Fitness
  • Mehr Ehrgeiz

Ich möchte außerdem gerne loswerden warum ich den Punkt ‚Mehr Ehrgeiz‘ in meiner Liste zu stehen habe. Ich habe wie oben schon erwähnt viele Dinge vernachlässigt weil ich nie Bock dazu hatte oder ich einfach nicht in Stimmung war. Fachabitur verkackt weil ich lieber Fußball spielen bzw. zocken wollte. Führerschein bin ich schon seit März letzten Jahres dabei wobei ich hier sagen muss , dass es auch mit meiner damaligen Arbeit zusammen hing. Körperliche Fitness ist dann hier wohl das beste Beispiel wieso ich ehrgeiziger werden möchte. Ich bin sehr untergewichtig und habe schon viele Anläufe gehabt mit dem zunehmen anzufangen. Eine Zeit lang hat es super geklappt und hab 10 Kilo zugenommen ( ich war so stolz auf mich selber ). Jedoch brach ich es jedes mal wieder ab und das nur weil ich keine Lust mehr hatte oder aus anderen Gründen die ich mir nicht erklären kann. Jetzt bin ich aber zuversichtlich all diese Dinge von meiner Liste abarbeiten zu können !

Soviel erstmal zu meiner Persönlichkeit auf der nächsten Seite fängt es dann an , dass ich über meinen Alltag und was mich beschäftigt rede und hoffe , dass ich am Ende des Jahres mir einen Jahresrückblick schaffen und anschauen kann. 🙂

 

P.S. – Fehler die ihr findet dürft ihr behalten!